Urig und echt: Die Zimmer im Raxalm-Berggasthof

Warum nicht gleich hier auf der Rax übernachten?

In einem Zimmer, wo die Möbel noch aus echtem Holz sind, selbst geschnitzt und getischlert vom Wirt? Ist hier natürlich kein Viersternhotel, aber dafür hat jeder Holzbalken mindestens vier Astlöcher! Aber das Beste ist der aufpreisfreie Fernseher in jedem Zimmer: Du brauchst nicht einmal eine Fernbedienung: Du siehst einfach durch das Fenster in die Ferne und genießt einen Blick, der dir dieses einzigartige Gefühl gibt: Du stehst über den Dingen. Unter dir breitet sich die Weite des Raxalpenlandes aus. Da unten die Wälder und Wiesen, und was ist das da hinten? Das gibt's doch nicht, denkst du dir, aber er ist es: Der Neusiedlersee spiegelt sich im Sonnenlicht.

Im Raxalm-Berggasthof stehen dir insgesamt 27 Zimmer in unterschiedlichen Kategorien zur Verfügung:

Wichtige Hinweise

  • Von Mai bis zur Revision am 30.11. ist die Nächtigung für Individualgäste nur von Donnerstag bis Sonntag möglich.
  • Alternative: Nächtigung im Ottohaus, das während der Sommersaison durchgehend geöffnet ist. Wetterfeste Variante: Nächtigung im Raxalpenhof im Tal.
  • Aufpreis im Doppelzimmer zur Einzelnutzung: plus € 20,00 pro Nacht (bei Kategorie Doppelzimmer "kRAXler":  plus € 10,00 pro Nacht)
  • Halbpensionszuschlag (ab 2 Nächten): € 14,80 pro Person
  • Kinder: 0-3 Jahre frei, 4-6 Jahre -50%, 7-14 Jahre -30%
  • Haustiere pro Nacht: € 10,00 (ohne Futter)

Package-Angebote im Raxalm-Berggasthof

Alle Übernachtungsangebote verstehen sich zzgl. € 2,40 Nächtigungstaxe pro Person pro Nacht (ab 01.01.2019)

Berggasthof_Zimmeransicht