Main area
.

Theater in den Bergen, auf der Raxalpe

zurück

DER JUNGE SIGMUND FREUD

ein Theaterstück von Norbert Mang
mit Sandro Swoboda

Theater in den Bergen ist ein neues Theaterprojekt und führt seine Zuseher direkt zu Originalschauplätzen.

Dieses Berg/Kulturereignis bietet einen einzigartigen Sinnesrausch.

Die Rax die so viele Persönlichkeiten tief berührt, wird erstmalig Schauplatz großen Theaters. Den Anfang macht einer der berühmtesten Österreicher aller Zeiten.

Erleben sie einen besonderen Tag - einen Alltag des jungen Sigmund Freud. Ein junger Mann, der nach außen stark sein musste, um sich in einer Welt, in der man erst als reiferer Herr etwas galt, behaupten wollte. Hin und hergerissen zwischen verbissenem beruflichen Ehrgeiz und der übergroßen Sehnsucht nach seiner Verlobten. Eine seiner großen Entdeckungen war, dass der Traum ein Schlüssel zur Seele ist.

Freud war bekannter Weise gerne und oft auf der Rax auf Wanderschaft, bzw. gern gesehener Gast auf dem 1893 errichteten "Ottohaus", wo sich der berühmte "Fall Katharina" ereignete. Norbert Mangs Stück "Der junge Sigmund Freud" bezieht Originaltexte aus Sigmund Freuds Feder; Der Witz und seine Beziehung zum Unterbewussten, die Traumdeutung, Der Dichter und das Phantasieren.

Dieses Theatererlebnis werden sie nie vergessen!

Norbert Mang:

Bäcker und Zuckerbäcker, Solarritter, Kulturreferent, und Kulturschaffender seit zwei Jahrzehnten. "Freud" sich büer das neue Projekt "Theater in den Bergen".

Sandro Swoboda:

Absolvent der "Elfriede Ott Schauspielakademie", ist auch als Sprecher, Regisseur und Kabarettist tätig. Mit seinem ersten Soloprogramm "Wurschtismus" seit Ende 2017 auf Tour.

"DER JUNGE SIGMUND FREUD", Dauer: ca. 70 Min.

Erleben Sie einen Tag aus dem Leben des jungen Sigmund Freud. Ein junger Mann, der nach außen stark sein musste, um sich in einer Welt, in der man erst als reiferer Herr etwas galt, behaupten wollte. Hin und hergerissen zwischen verbissenem beruflichen Ehrgeiz und der übergroßen Sehnsucht nach seiner Verlobten. Freud war gerne und oft auf der Rax. Der berühmte "Fall Katharina" ereignete sich auf dem 1893 errichteten "Ottohaus", das Freud oft besuchte. Sandro Swoboda zitiert Originaltexte aus Sigmund Freuds Feder. Dieses Theatererlebnis werden Sie nie vergessen!

  • DO 12.04.2018, 14:30 Uhr, Bergstation Premiere
  • SO 15.04.2018, 14:30 Uhr, Bergstation
  • SA 26.05.2018, 18 Uhr, Ottohaus*
  • SO 27.05.2018, 15 Uhr, Bergstation
  • SA 09.06.2018, 18 Uhr, Bergstation*
  • FR 22.06.2018, 19 Uhr, Bergstation*
  • DO 16.08.2018, 18 Uhr, Ottohaus*
  • FR 17.08.2018, 15:30 Uhr, Ottohaus
  • MI 29.08.2018, 15:30 Uhr, Bergstation
  • DO 30.08.2018, 15:30 Uhr, Bergstation

*inklusive Künstlergespräch mit Dartsteller & Regisseur

"DER BRAVE SOLDAT SCHWEJK" Dauer, ca. 80 Min. mit Pause

Thronfolger Franz Ferdinand verbrachte große Teile seines Lebens in der Villa Wartholz, die sein Vater in Reichenau/Rax erbauen ließ. Und das Schicksal wollte es so, dass Kaiser Karl und Zita sich in Wartholz aufhielten, als Franz Ferdinand in Sarajewo ermordet wurde. Die Geschichte beginnt an diesem Schicksalstag. Erleben Sie Sandro Swoboda, der sich auf einzigartige Weise durch den unvollendeten, antimilitaristischen und satirischen Schelmenroman von Jaroslav Hasek manövriert!

  • SO 10.06.2018, 15:30 Uhr, Bergstation
  • SA 23.06.2018, 15:00 Uhr, Bergstation
  • DI 28.08.2018, 15:00 Uhr, Bergstation

Kartenverkauf: (begrenzte Platzanzahl)

€ 19,- VVK

€ 22,- AK

Ticketshop

Und in allen Filialen der Sparkasse Neunkirchen erhältlich!

Information für Benutzer der Rax-Seilbahn:

Bei einer Aufführung im Raxalm-Berggasthof (Bergstation), spätestens eine Stunde vor Beginn die Fahrt mit der Rax-Seilbahn nehmen. Bei einer Aufführung am Ottohaus spätestens zwei Stunden vor Beginn die Fahrt mit der Rax-Seilbahn nehmen.

Für beide Spielstätten ist bei Nachmittagsaufführungen eine Talfahrt mit der Rax-Seilbahn bis zur letzten Fahrt lt. Fahrplan jederzeit möglich!

Achtung! Bei allen Abendveranstaltungen gibt es keine Talfahrten mit der Rax-Seilbahn. Möglichkeit der Übernachtung im Raxalm-Berggasthof oder im Ottohaus. Spezialpreise sind hierfür verfügbar.

Tickets für die Rax-Seilbahn hier ONLINE extra buchbar!

Bei Schlechtwetter finden alle Aufführungen auf der Bergstation statt.

Das Projekt wird vom Country-Club Reichenau/Rax initiiert und in Kooperation mit Scharfegger's Raxalpen Resort durchgeführt.

Sigmund Freud

zurück