Main area
.

Information für Besucher mit körperlicher Behinderung

zurück

"Tourismus für alle" heißt, auch für Menschen mit Behinderung, in unserem Fall, den Berg, zumindest im Bereich der Tal- bzw. der Bergstation, zugänglich zu machen.

Anfahrt:

Eine Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist bis zum Bahnhof Payerbach/ Reichenau möglich. Der Transfer zwischen dem Bahnhof und der Talstation wird durch den Bus der "Retter Linien" durchgeführt - dieser ist jedoch leider nicht barrierefrei!

Wenn Sie mit dem PKW anreisen, stehen beim Eingang zur Talstation Parkplätze für Menschen mit Behinderung zur Verfügung. Der Zugang von diesem Parkplatz zum Gebäude und zum Einstieg zur Seilbahn ist ohne Treppen.

Tal- bzw. Bergstation der Rax-Seilbahn:

Die Einstiegsrampe in der Talstation ist bereits rollstuhlgerecht gebaut worden. Bei der Bergstation ist es leider ein schwierigeres Projekt, welches voraussichtlich Ende 2017 gestartet wird - der Umbau ist vom Gebäude her kompliziert. Es wird jedoch bei der derzeit beschriebenen "Nottüre" ein Ausgang kommen und der Weg ebenso rollstuhlgerecht bis auf die Aussichtsterrasse des Berggasthofs gebaut.

Aktuelle Situation: 

Sie verlassen als Rollstuhlfahrer die Bergstation der Rax-Seilbahn bei der Hallentüre und gelangen hier über einen (derzeit noch) geschotterten Weg zum Raxalpen-Berggasthof sowie zur Aussichtsterrasse vor dem Berggasthof - unsere Mitarbeiter sind Ihnen hier sehr gerne behilflich. Da der geschotterte Weg zum Berggasthof nicht überdacht ist, wird er bei Regen unzumutbar.  

Bei der Bergstation ist auch eine behindertengerechte WC-Anlage vorhanden. Die WC-Anlage in der Talstation ist derzeit noch nicht behindertengerecht, jedoch ebenerdig. Eine Umsetzung ist bei den nächsten Umbauarbeiten geplant.

Für Auskünfte und Hilfe stehen Ihnen unsere Mitarbeiter gerne zur Verfügung!

Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft wird grundsätzlich in unserem Unternehmen groß geschrieben und wir sind stets bemüht unseren Gästen einen angenehmen Aufenthalt zu bieten.

Erlebnisticket Berg- und Talfahrt:

Rollstuhlfahrer zahlen 50 % vom regulären Preis, Begleitpersonen bei Rollstuhlfahrern zahlen automatisch den ermäßigten Preis    

Ausblick Rax

zurück