Main area
.

Nov4

Harri Stojka Konzertabend

Tag/Zeit: 04.11.2017, 19:30

Ort: Schloss Reichenau

Hot Club de Vienne - Gipsy Jazz Ensemble

Das aktuelle Konzertplakat verspricht, dass der österreichische Gitarrist Harri Stojka am 4. November 2017 im Schloss Reichenau rocken wird. Das ist sein gutes Recht, hat er dies doch schon in Bands wie der legendären Novaks Kapelle und der Hallucination Company getan. Noch lieber haben wir ihn aber, wenn er sich dem Gypsy Swing hingibt – wie auf seinem neuen Album „Hot Club de Vienne“. Mit der Ausnahme von zwei feinen Eigenkompositionen spielt sich Stojka hier lustvoll durchs swingende Repertoire von Django Reinhardt bis Stochelo Rosenberg. Dabei schafft er das nicht geringe Kunststück, Virtuosität und Soulfulness zu verbinden.

Harri Stojka ist in Wien geboren. Sein musikalischer Stil wurde neben traditioneller Lovara Musik auch von Rock, Bebop, Jazz und dem Gipsy Swing wesentlich geprägt. Er beschäftigt sich ab Anfang der 80er Jahre lange Zeit mit Bebop, bis er Anfang 2000 den Sinti Swing für sich entdeckte. Harri Stojka: "Der Sinti Swing ist die europäische Antwort auf den amerikanischen Jazz".

Mit seiner ersten Produktion: "A Tribute To Swing" gelang ihm eine stimmungsvolle Rückbesinnung auf den klassischen Gipsy Swing der 30er und 40er Jahre, der sich hier in Europa entwickelte. Harri Stojka hält dieses musikalische Erbe aufrecht, lässt aber dabei viele eigene Züge erkennen. Hier zelebriert Stojka mit den flinksten Fingern weit und breit (sowie exquisiten Mitspielern) Swing vom Feinsten, ein weit gespannter Bogen des Gipsy Jazz voller unbändiger Intensität und Spannung, einfach mitreißend, eben mit 'swingender' Lebensfreude voller Herz und Seele. Für diese Formation mit dem Titel "Hot Club de Vienne" holt Harri Stojka seinen langjährigen Freund und Weggefährten Claudius Jelinek an der Gitarre, Gidon Öchsner für die Rhythmus Gitarre, Peter Strutzenberger mit dem Kontrabass und Herbert Berger an der Klarinette und Mundharmonika.

Bei seinen Konzerten konnte er in den letzten Jahren nicht nur die Amerikaner, sondern auch das Publikum in Asien und ganz Europa mit seiner virtuosen, nach Freiheit strebenden Roma Jazz Gitarre verzaubern. Harri Stojka bietet wahrhafte Kunst an der Gitarre, losgelöst von jeglicher Zeit. Spannung und Freude, Intimität und Übermut liegt seinem Spiel zugrunde.

Ticketpreise

  • Kategorie C: € 20
  • Kategorie B: € 25
  • Kategorie A: € 30

Tickets im Tourismus Incomingbüro, Hauptstraße 35, 2651 Reichenau/Rax unter der Tel.Nr.: +43 2666 52295 sowie hier online

zurück